Das ist mal so ein Projekt, was richtig Spaß macht. DieMetalcore/Hardcore-Kombo Woke Up In Hospital, bei der ich zugegebener Maßen Vocalist bin, hat im Ende Juni 2012 ihr erste EPdigital veröffentlicht. Nachdem sich die Aufnahmen bei Audio Engineer Johannes Frank selbst verschuldet über ein Jahr gezogen haben, musste es kurz vor der Veröffentlichung auf einmal ganz schnell gehen und ein Cover-Artwork musste ran. Da ich den Monat vorher Vater geworden bin, hatte ich natürlich Besseres zu tun, als mal eben ein EP-Cover zu designen. Doch da Outsourcing kläglich gescheitert war und ich mit dem fremden Entwurf nicht leben konnte, habe ich innerhalb von 2-3 Stunden das grobe Layout für das euch nun vorliegende Cover zusammengeschossen.

Die EP “Self-Made Man” thematisiert Identitätssuche, Werteverfall und die Suche nach Gott in einer Welt, in der es nur um uns selbst geht.Das Layout knüpft an dieser Thematik an, indem es eben diese auf einen einzelnen Soldaten inmitten einer Schlacht projiziert, der alle anderen um sich herum vergisst und nur um sein eigenes Überleben kämpft. Durch die Kulisse des abgestorbenen Baumes und die Gewitterstimmung wird die Wirkung noch etwas dramatisiert.

Nähere Informationen zur Musik und Band findet ihr unter facebook.com/wokeupinhospital

Die EP kann man sich kostenlos downloaden unter wokeupinhospital.bandcamp.com